Was soll ich nach meiner Zahnextraktion tun?

Was soll ich nach meiner Zahnextraktion tun?

Der wichtigste erste Schritt nach einer Zahnextraktion ist es, den Rest des Tages ruhig anzugehen. Vermeiden Sie es, heiße Speisen oder Getränke zu sich zu nehmen, bis die Betäubung nachlässt, damit Sie sich nicht den Mund verbrennen oder verbrühen, da Sie bis dahin keine Schmerzen empfinden können. Konsumieren Sie mindestens 24 Stunden lang keinen Alkohol, da dies zusätzliche Blutungen verursachen oder den Heilungsprozess verzögern kann.

Zu diesem Thema sprachen wir mit einem persisch sprechenden Zahnarzt.

Sollte ich nach einer Zahnextraktion meinen Mund ausspülen?

Sie sollten der Versuchung widerstehen, diesen Bereich Ihres Mundes mindestens 24 Stunden lang auszuspülen, damit die Höhle heilen kann. Sie sollten darauf achten, das Blutgerinnsel nicht zu beschädigen, um eine Heilung zu verhindern oder eine Infektion zu verursachen. Nach einer Zahnextraktion ist es wichtig, den Mund sauber zu halten. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie den Bereich der Extraktionsstelle bürsten, um eine Beschädigung der Alveole und des Blutgerinnsels zu vermeiden.

Was mache ich bei Blutungen?

Am ersten Tag oder so sollten Sie mit einer minimalen Blutung rechnen. Wenn Sie sich Sorgen über die Blutmenge machen, denken Sie daran, dass sich Ihr Blut mit einer größeren Menge Speichel vermischt, wodurch es dramatischer aussieht, als es ist.

Wenn es blutet, spülen Sie nicht aus, sondern üben Sie Druck auf die Alveole aus, indem Sie mindestens 15 Minuten lang auf ein gefaltetes Stück sauberes Baumwollmaterial legen und darauf beißen. Platzieren Sie das Pad direkt über der Extraktionsstelle und ersetzen Sie das Pad bei Bedarf. Wenn die Blutung nach etwa einer Stunde nicht aufgehört hat, wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt.

Was kann ich noch tun, um den Heilungsprozess zu unterstützen?

Verwenden Sie nach den ersten 24 Stunden eine Salzwasser-Mundspülung, um die Heilung der Alveole zu unterstützen. Verwenden Sie einen Teelöffel Salz in einem Glas warmem Wasser, um die Steckdose zweimal täglich vorsichtig auszuspülen, um den Bereich frei von Speiseresten und Ablagerungen zu halten. Halten Sie diesen Vorgang eine Woche lang oder so lange aufrecht, wie Ihr Zahnarzt es Ihnen empfiehlt.

Welche Medikamente sollte ich einnehmen, wenn ich Schmerzen habe, und gibt es Medikamente, die ich vermeiden sollte?

Es kann sein, dass Sie einige Tage lang im Bereich der Extraktion eine gewisse Empfindlichkeit verspüren, die mit einfachen Schmerzmitteln gelindert werden kann. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zur Dosierung und Häufigkeit und fragen Sie zuerst Ihren Zahnarzt. Nehmen Sie kein Aspirin ein, da dieses Arzneimittel zu Blutungen im Mund führen kann. Wenn Sie weiterhin Schmerzen haben, kann dies an einer Infektion liegen, die in die Steckdose gelangt ist. Dies wird als trockene Steckdose bezeichnet und kann sehr schmerzhaft sein. Sie sollten Ihren Zahnarzt aufsuchen, damit er die trockene Zahnhöhle behandeln und Antibiotika gegen die Infektion verschreiben kann.

Fettabsaugung - Was Sie über eine Lipo wissen sollten Previous post Fettabsaugung – Was Sie über eine Lipo wissen sollten