Wohnen

Die passende Tapete für Ihr Zuhause

Tapeten liegen bei Mietern und Eigentümern wieder voll im Trend. Wenn Sie jedoch neu in der Welt der Tapeten sind, fragen Sie sich wahrscheinlich: Was ist der beste Weg, um durch die scheinbar endlosen Möglichkeiten zu navigieren, um Ihre Individualität am besten zum Ausdruck zu bringen?

Tapete, die zum Raumstil passt

Betrachten Sie zunächst den Stil des Raumes, den Sie mit Tapete dekorieren:

  • Wenn es romantisch ist, probieren Sie zarte Damasken und Blumensträuße mit feinen Linien in gedeckten Pastelltönen.
  • Wenn es lässig ist, sind Faux-Oberflächen wie Beadboard und Stuck einfach und lässig. Die Kombination von Beadboard-Tapeten mit organischen, fließenden Blumenmustern sorgt für ein entspanntes Wohngefühl.
  • Wenn es zeitgemäß und modern ist, sollten Sie mutige Geometrien mit hohem Glanz und metallischen Akzenten in Betracht ziehen. Große und mutige Blumensträuße setzen auch in diesem Jahr ein modisches Statement.
  • Wenn es traditionell ist, sollten Sie komplizierte Damaststreifen und Streifen auschecken, die perfekt zu traditionellen Möbeln und Dekor passen.

Nutzung der Tapete

Finden Sie als Nächstes heraus, wie Sie das Hintergrundbild im Raum verwenden möchten. Alle Stile funktionieren nicht auf dieselbe Weise. Hier sind die verschiedenen Optionen:

Decken Sie alle vier Wände ab: Ein klassisches, schlichtes Streifendesign, das horizontal an allen vier Wänden aufgehängt ist, sorgt für einen frischen, modernen Look. Große und einfache Designs überwältigen nicht den Raum, sondern verleihen dem Trend eine trendige Note.

Feature one wall: Wählen Sie ein dramatisches, kräftiges Muster, um einen Raumbereich wie hinter einem Sofa oder einem Bett hervorzuheben. Designs mit einem Hauch von Metallic, Glimmer oder Glanz verleihen einen edlen, glamourösen Touch. Oder nutzen Sie eine Fototapete.

Tapete mit einer Stuhlschiene: Wenn Sie mit einer Stuhlschiene arbeiten, die eine Wand trennt, ist es leicht, ein einzigartiges Interesse daran zu wecken. Versuchen Sie für einen klassischen Look eine bemalbare Beadboard-Tapete unter der Stuhlschiene. Hängen Sie über der Sitzschiene ein großflächiges Blumen- oder Damastmuster auf, um ein aktuelles Aussehen zu erhalten. Eine andere interessante Möglichkeit, mit einer Stuhlschiene zu arbeiten, ist die Verankerung der Wand mit einem darunter liegenden Muster, z. B. einer dramatischen Damasttapete, und das Malen einer dazu passenden Farbe. Das Hinzufügen von Tapeten auf diese Weise schafft ein einzigartiges Element der Überraschung, das in Räumen oft nicht zu sehen ist.

Unterstützende Papierauswahl

Nachdem Sie die gewünschte Farbe und den gewünschten Stil des Musters festgelegt haben, prüfen Sie am besten, welche Art von Hintergrund das Hintergrundbild hat. Tapeten mit Vliesunterlage können vollständig abgezogen werden, wenn Sie eine Änderung wünschen.

Vermeiden Sie kleine Muster

Wenn Sie zum ersten Mal tapezieren, vermeiden Sie sehr kleine Muster mit Versatzübereinstimmungen. Für diese kann es schwierig sein, die Designs wiederholt zu treffen.

Flache vs. strukturierte Muster

Bei der Wahl eines flachen oder strukturierten Designs dreht sich alles um den persönlichen Stil. Im Allgemeinen verleihen strukturierte Muster einem Raum einen ungezwungeneren Look, wohingegen flache Designs eine Wand verfeinern können.

Strukturierte Tapeten können der Wand eine gewisse Dimension verleihen und auch Unvollkommenheiten hervorragend abdecken. Einige strukturierte Tapeten lassen sich für einen monochromatischen Look bemalen. Die tatsächlichen Muster von strukturierten Tapeten sind im Allgemeinen weniger detailliert als ein flaches Muster.

Bei flachen Tapeten haben Sie die Möglichkeit, feine Details zu gestalten und Verzierungen wie Metallic-, Glanz- oder Glimmer-Effekte zu erzielen. Wenn Sie Unvollkommenheiten in Ihren Wänden haben, aber das Aussehen einer flachen Tapete bevorzugen, kann die Verwendung eines Wandfutters als Grundschicht die zusätzliche Abdeckung bieten, die Sie benötigen.

Die passende Tapete für Ihr Zuhause
5 (100%) 3 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.